Metstübchen-Logo
Irdisches: Der Quengel-Thread (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, alle)
3.8.2007, 01:50
Adrian
Einen fettleibigen Krüppelmagier mit Wundschwelle 2 hab ich auch noch. Aber ich finde schon den richtige Helden und wenn ich Urpf spiele bleiben bitte alle auf Abstand… Haha
3.8.2007, 01:53
E-Mail – WWW
Chadim
Vielleicht könnte man ja auch Nahema spielen…
3.8.2007, 08:55
E-Mail – WWW
Dom

Zitat:

Hmm — ich weiß gar nicht was ihr habt — der bisschen Nieselregen…
Über das Clausthaler Wetter
3.8.2007, 10:56
Luzifel
Stimmt ja… Ich erinnere mich — Clausthal hat durch seine Lage am Rand irgendeines Gebirges den Pech, dass sich dort immer alles abregnet und Stürme gibt es dort auch ohne Ende…

Jaja… Drinnen ist es schummrig, Kerzen auf dem Tisch, draußen stürmt es und der Regen klatscht gegen Scheiben und Dach… Das ist echt ein schönes Ambientewetter für Horror-Abenteuer ^^

Grüße, Luzifel…
3.8.2007, 14:06
E-Mail – WWW
Purzel
Wie gemacht für eine Runde „My Life With Master“.
3.8.2007, 14:08
E-Mail – WWW
Chadim
Oder Cthulhu — was mir seit einer äußerst spannenden Runde unter anderem mit Tsarabella und Lena extrem gefällt…
3.8.2007, 14:24
Der Mönch
Nana! Das ist hier der Quengel-Thread! Also wirklich! Etwas mehr Disziplin bitte! Die Hohe Kunst des Sich Beschwerens darf nicht zu lässig angegangen werden, meine Damen und Herren!
Leichtfertig wird in unserer Gesellschaft das Quengeln abgetan mit Sätzen wie „Der soll sich mal nicht so anstellen“ oder „Was hat die bloss, ist doch alles garnicht so schlimm“.
Am Ende FREUEN sich die Leute sogar noch! Das ist der Verfall der Kultur, meine Damen und Herren! DER KULTUR!

*stunden später*

Somit schließe ich mit den Worten der großen philosophischen Musik-Formation Tocotronic: „Wir kommen um uns zu beschweren“.

*applaus* verbeugung*

DANKE!

3.8.2007, 15:01
E-Mail – WWW
Chadim
*quengel* Der Missionar versucht uns zu missionieren!!!
3.8.2007, 15:03
E-Mail – WWW
Dom
Buhäh… niemand sagt was zur tollen neuen Suchfunktion.
3.8.2007, 15:27
Adrian
Wir haben eine Suchfunktion, die bestimmt ganz neu und toll ist, aber ich habe sie noch nicht ausprobiert *quengel*
3.8.2007, 15:36
E-Mail – WWW
Chadim
*heul* — Die supertolle neue Suchfunktion, für die ich hiermit Dom ganz, ganz doll lobe, hat rausbekommen, daß das Wort „quengel“ erst 20 (jetzt 21) mal in Threads aufgetaucht ist!!!
3.8.2007, 19:50
Rukus
Für ein so selten gebrauchtes Wort ist das bei nicht einmal 150 Postings im gesamten Forum schon recht viel …

ARRRRRGH … die garstige Sonne geht mir auf den Keks und blendet und spiegelt sich und ist überhaupt grad sehr nervig!
3.8.2007, 20:07
E-Mail – WWW
Purzel
*quengel* Rukus verjagt uns noch mit seiner garstig genervten Verblendung die Sonne!

Also, still sein, Sonnenschutz auftragen und das bisschen Licht geniessen!
3.8.2007, 20:27
Heshinyazia
schon wieder immernoch arbeiten… *jammer*
3.8.2007, 21:22
E-Mail – WWW
Chadim

Zitat von Rukus:

ARRRRRGH … die garstige Sonne geht mir auf den Keks und blendet und spiegelt sich und ist überhaupt grad sehr nervig!
Immer diese verdammten Vampire — sind lästig wie die Fliegen!

Und übrigens noch so nebenbei:
Chuck Norris trägt seine Sonnenbrille nicht, um nicht von der Sonne geblendet zu werden, sondern damit nicht er die Sonne blendet…
zuletzt geändert: 3.8.2007, 21:23
3.8.2007, 21:43
Luzifel
*quengel* Chadim hat einen Chuck-Norris-Witz gemacht…
3.8.2007, 23:36
E-Mail – WWW
Chadim
*jammer* Der Luzifel mag keine Chuck-Norris-Witze!!!
4.8.2007, 00:24
Rukus
*terrorobermegahyperextremultimativgenervtmotz*

Die komischen Typen von Fa… äh Ulisses haben die Schelme nun endgültig verhunzt!

Nicht nur, dass die Feste Gewohnheit für den A…llerwertesten ist und diverse Zauber verhunzt wurden, nein … das reicht ja nicht.

In WdH haben die auch noch die Profession von der Kultur entkoppelt und jetzt soll man einen Schelm mit einer „normalen“ Kultur erschaffen. Das macht mal sowas von keinen Sinn. Schelme wachsen nunmal 14 Jahre lang unter Kobolden auf und kennen die Menschenwelt höchstens von lästigen und lustigen Streichen.

MEHR LIEBE FÜR SCHELME !!!
zuletzt geändert: 4.8.2007, 00:25
4.8.2007, 00:52
E-Mail – WWW
Chadim
@Rukus:
Ich biete dir gerne an, daß ich für den geplanten Schelmen-Botenartikel mit dir an einem vernünftigen Regelsatz arbeite, Kultur usw. eingeschlossen.
Allerdings vermute ich stark, daß, dank der aktuellen Neuregelung in WdH neue Regelvorschläge keinerlei Durchsetungschance haben. Viel mehr als einen Beratungsartikel wie man einen Schelm allgemein gruppentauglich spielen kann wird wohl nicht drin sein. Oder eben eine inoffiziele Spielhilfe.
Da ich aber Schelmen selbst sehr gerne mag (und die allgemeinen Vorbehalte überhaupt nicht verstehen kann), bin ich bei jedweden solchen Artikel- oder Spielhilfenideen dabei, wenn du möchtest. Achja, und bei mir dürftest du übrigens meistens einen Schelm spielen. ;-)
4.8.2007, 16:04
Rukus
Ich muss mir wohl erstmal ein paar Gedanken machen, wie man das sinnvoll lösen kann. In jedem Fall ist das, was die jetzt gemacht haben, die schlechteste Lösung, die ich mir nach einer kompletten Streichung vorstellen kann.

Ich mein, wenn man eine Kultur für Schelme schaffen würde, die speziell körperliche Talente fördert und die dann so angelegt ist, dass man den Rest recht frei wählen kann, würde das Sinn machen. Ich meine sowas wie: „+1 auf 5 passende Handwerkstalente nach der Kultur, in die der Schelm geschickt wird“ wär ja noch okay.

Vielleicht schreib ich Britte nochmal wegen dem Artikel. Wann ich zu sowas komme, weiß ich allerdings nicht.
zuletzt geändert: 4.8.2007, 16:05
4.8.2007, 18:00
E-Mail – WWW
Chadim
Ich fände ja ein Ersetzen der festen Gewohnheit „Nur zum Spaß zaubern“ gegen so etwas ähnliches wie die Gefühlsmodifikatoren wie bei den Hexen sinnvoll. Wenn der Zauber also in spaßigen Situationen gesprochen wurde, kann es durchaus Boni geben, bei extrem ernsten Situationen, die z.B. für den Schelm lebensgefährlich sind, könnte man vielleicht sogar mit keinem Modifikator arbeiten und wenn er traurig ist, dann zaubert er mit Mali. Ausnahme wäre natürlich wiederum, wenn der Schelm andere aus ihrer Trauer reißen möchte oder so…
…das aber nur als grober Gedankengang.

Also, wenn du Unterstützung suchst, dann helf ich dir bei einem solchen Artikel gerne…

Gruß,
Anil
4.8.2007, 19:04
Rukus
Ich hatte es schonmal als „tsaistisches Zaubern“ bezeichnet. Effektiv also Magie, die tsagefällig ist. Kobolde, die Zieheltern der Schelme, werden ja auch als Kinder Tsas bezeichnet.

Dass man auch den einen oder anderen phexischen Einfluss erlauben kann, ist eine weitere Überlegung meinerseits. ;)
5.8.2007, 00:47
E-Mail – WWW
Chadim
Ja — tsaistische Magie mit phexischen Einflüssen — das klingt gut.

Andererseits gehört das ja eigentlich in den Schelmen-Thread…
5.8.2007, 09:10
Der Mönch
Heute ist Finale des JdF! ich will endlich durch sein! *grummel*

achso und @Chadim

Ich und missionieren? Zum quengeln? Neee…ich bin doch unverbesserlicher Optimist!;)
6.8.2007, 01:52
Der Mönch
Oleeeeeeoleoleee!

Meisterinformationen zu "Jahr des Feuers — Finale": (anzeigen)


Er ist TOT! Toter als tot! Wir haben es geschafft! 2 1/2 Jahre Spielzeit. Die Kampagne ist vorbei! Endlich frei! Dumdiedum, nix zum Quengeln, dass kommt morgen…

Benjamin, kaputt
Irdisches: Der Quengel-Thread (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, alle)
Impressum — Über das MetstübchenRSS
Browser-Statistiken