Metstübchen-Logo
Irdisches: Der Quengel-Thread (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, alle)
22.9.2012, 02:57
E-Mail
Rukus
Mir geht es da ähnlich, ich hab davon nichts mitbekommen. Und wer da wieso was verlautbart, versteh ich so auf die Schnelle auch nicht. Ich weiß nur, dass es seit jeher eher als ominös zu bewerten ist, wie die Auswahl der Texte der Bibel vorgenommen wurde. Ansonsten halt ich mich lieber zurück, weil das sonst in eine Grundsatzdebatte ausarten könnte, die ich nicht noch einmal führen möchte. ;)
22.9.2012, 11:33
Der Mönch
Ich bin beruhigt! :-D Ansonsten, Rukus, die Verschwörungstheorien zur Auswahl der Texte in der Bibel sind immer wieder wunderbar! :-D Wobei ich nicht abstreiten will, daß man das kritisieren kann. Aber es ist weit weniger ominös als manche Menschen gerne behaupten, es ist bloß etwas komplexer und nicht in einem Satz zu erläutern, warum die Bibel für Kirchen und Christen immer noch als eine gute Quelle des Glaubens gelten kann. Wenn es einen denn betrifft :)
22.9.2012, 19:07
Yngvar
Als Quelle des Glaubens gerne, als historische aber nur bedingt. ;) Nicht nur, aber auch wegen der „Redaktion“.
22.9.2012, 22:35
Der Mönch
Hehe, ja sicherlich :) Gerade für mich ist der historische Kontext eine große Bereicherung für das Verständnis der heutigen Bibeltexte. Vieles macht dann gleich viel mehr Sinn. Natürlich ist einiges dadurch auch schwieriger, aber niemand hat behauptet, das es leicht ist, zu glauben! :D
23.9.2012, 01:48
Yngvar
Na, zum Glück muss man nicht die Beschreibung eines salomonischen Großreiches o.ä. für bahre Münze nehmen, um gläubig zu sein. ;) Die beiden Ebenen lassen sich doch recht gut trennen.
23.9.2012, 08:27
Der Mönch
Ne genau, oder, auf das Papyrus bezogen und die Diskussion darum herum: Gott sei Dank wurde schon lange herausgearbeitet, daß die Frauen in der Bibel eine ganz zentrale und entscheidene Rolle spielen und Gott nicht nur männlich ist oder will, daß Macho-Ärsche die Welt beherrschen! :-D
23.9.2012, 08:28
Der Mönch
Yngvar, bist du Historiker? ;-)
23.9.2012, 17:52
E-Mail
Rukus
@Yngvar: Jaja, die Redax … ;p

@Mönch: Dass Gott eine Frau ist, wissen wir doch alle spätestens seit Dogma, oder? :D
23.9.2012, 20:19
Yngvar
@Mönch: Prähistoriker bzw. Archäologe, mit Altorientalistik im Nebenfach. Über letzteres bekomme ich natürlich auch regelmäßig was aus der levatinischen bzw. „biblischen Archäologie“ mit. Dort gint es immer noch sehr konservative Gesellen, die primär versuchen, die Bibel zu beweisen, statt unabhängige Wissenschaft zu betreiben. In meinen Augen ist das methodisch sehr unserös. Es bessert sich aber. ;)

@Rukus: So isses. ;)
24.9.2012, 09:22
Der Mönch
@Rukus

Und dann auch noch eine Hübsche mit Charakter! :-D Über die Sache mit der Redaktion hatte ich erst garnicht nachgedacht! :-D

@Yngvar

Tatsache, hätte ich nicht gedacht. Bei mir kommen ja hauptsächlich die Endprodukte an, daß heisst, wenn was interessantes ausgebuddelt wurde (in echt oder in irgendwelchen Archiven). Ich hatte zum Glück in meinem Studium zwei sehr kompetente Professoren für Altes und Neues Testament, die beide in irgendwelchen Steinfeldern rumgekrabbelt sind (das sage ich mit einem Augenzwinkern und gleichzeitigen Respekt ;-) und uns immer sehr eingebläut haben, wissenschaftlich genau zu sein, sonst würde uns keiner erst nehmen! :-D

25.9.2012, 02:21
E-Mail
Rukus
Wissenschaftler nimmt eh keiner ernst … das ist ja das Problem. ;)

Gibt halt zu viele schwarze Schafe, die ernsthafte Wissenschaft in ein schlechtes Licht rücken.
26.10.2012, 10:28
rillenmanni
*quengel* Menno, ich weiß es nicht: Wenn ich hier einen Blog-Text geschrieben habe, taucht der automatisch bei rsp-blogs.de auf. Was passiert denn, wenn ich meinen initialen Blog-Eintrag nachträglich ändere (zB wenn ich unten dieses dämliche Apostroph austauschen möchte)? Taucht das dann wieder bei rsp-blogs.de auf?
26.10.2012, 21:57
E-Mail
Dom
Der RSS-Feed wird entsprechend angepasst. Ob RSP-Blogs das mitbekomme, weiß ich leider nicht.
27.10.2012, 11:24
rillenmanni
Danke.
Was bedeutet es denn, wenn der RSS-Feed angepasst wird? (Habe echt keine Ahnung von diesen neumodischen Sachen.) Ich frage bzgl rsp-blogs vielleicht einfach mal beim Blechpirat nach.

Wie kann ich denn zukünftig Formatierungsfehler vermeiden, wie sie bspw bei der Überschrift „Gruselt's denn?“ passiert sind?
27.10.2012, 15:54
E-Mail
Dom
Vielleicht bin ich ignorant, aber was an der Überschrift „Gruselt's denn?“ ist denn falsch formatiert?
28.10.2012, 18:41
rillenmanni
Oh, jetzt stimmt die Überschrift. Nun, gestern war ich am Arbeitsplatz am IE, und dort wurde nur das HTML-Kürzel des Apostrophs angezeigt. (Ich würde das ja hier nun gern zeigen, aber mein Firefox stellt das Kürzel sogar im code-tag als richtiges Apostroph dar. =))
28.10.2012, 18:59
E-Mail
Dom
Dann probiere ich morgen mal den IE (am Arbeitsplatz)
29.10.2012, 13:21
E-Mail
Rukus
Hier hab ich mim IE 8 grundsätzlich nur Zeichensalat bei diversen Sonderzeichen. Falls die Info irgendwie hilft.
29.10.2012, 16:20
JensN
Die Straße vor meiner neuen Wohnung ist deutlich stärker befahren, als ich zuerst gedacht hatte. Von 6 bis irgenwann nach 20 Uhr steht der Verkehr nicht still, immer schön mit 60 durch den Ort geknallt, inklusive LKWs. Mein Arbeitszimmer und besagte Straße trennt nur der Brügersteig. Das kostet echt Nerven. Sehe mich schon den ganzen Tag mit Oropax und zusätlich diesen Baustellen Ohrenschützern rumlaufen. Das war mal wieder ein Griff ins Klo!
30.10.2012, 18:51
E-Mail
Rukus
Von 6 bis 20 Uhr Verkehrslärm … das nenn ich quengeln auf hohem Niveau! Ich hab hier ne S-Bahn-Haltestelle, den Durchgangsverkehr zum Hauptbahnhof, ne Feuerwache ein paar hundert Meter entfernt und ne Straßenbahnlinie, die eine vierspurige Straße teilt. Sowas ähnliches, wie Ruhe, hab ich schön gerechnet etwa zwischen 1:00h und 5:30h. Das aber auch nur, wenn ich die Zeit rechne, in der keine Straßenbahn rumrumpelt. Dazu kommt, dass mein einzelnes Zimmer direkt zur Straße gelegen ist. Mein Mitleid hält sich bei so einem Luxus-Problem doch deutlich in Grenzen! ;)
30.10.2012, 18:53
Belfionn
Elterngespräch wegen Unterschriftenfälschung. Es gibt schöneres.
2.11.2012, 08:43
Der Mönch
ich prokrastiniere vor mich hin *quengel* und die Predigt für Sonntag will und will nicht fertig werden…
2.11.2012, 14:36
E-Mail
Rukus
Prowas? Ich versteh kein Wort! *quengel*
2.11.2012, 15:52
E-Mail
Dom
@Mönch: Wundere dich nicht. Predigten schreiben sich nicht alleine.
2.11.2012, 17:40
Der Mönch
:-D Ach! :-D
Irdisches: Der Quengel-Thread (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, alle)

Schreibe eine Antwort

Name:

E-Mail (optional):

WWW-Seite (optional):

Passwort für Berichtigungen (nur mit Cookies):

Gib zum Schutz vor Spam folgende Zahl ein: Sechsundneunzig

Text:

Informationen in einem Cookie speichern? janein   (Deine derzeitige Menschlichkeit: 0)

Es sind folgende Möglichkeiten zur Textgestaltung zugelassen:
[b]...[/b]
fett
[i]...[/i]
kursiv
[u]...[/u]
unterstrichen
[s]...[/s]
durchgestrichen
[h1]...[/h1]
Überschrift der Ebene 1 (auch mit 2 und 3 nutzbar)
[hr]
horizontale Linie
[url=...]...[/url]
Link setzen
[quote=...]...[/quote]
zitieren
[spoiler=...]...[/spoiler]
Spoiler
[mi=...]...[/mi]
Meisterinfos
[rot13=...]...[/rot13]
ROT13 Verschlüsselung
[code=...]...[/code]
Eins-zu-Eins-Wiedergabe incl. Leerzeichen
[list]...[/list]
nicht nummerierte Liste
[aufz]...[/aufz]
nummerierte Liste
[li]...[/li]
Listenelement
[horn], [flasche]
wichtige Symbole
Impressum — Über das MetstübchenRSS
Browser-Statistiken