Metstübchen-Logo
4.12.2020, 23:35
Adrian
Hallo,

da Wintersun, JensN, Belfionn und ich kürzlich erfolgreich eine hier im Forum verabredete DSA-Runde beendet haben und wir das gerne fortsetzen würden — im Sinne von OneShots, gerne mit zusätzlichen Spieler*Innen — mache ich hier mal ein Thema auf.

[WoT: Wenn ihr Interesse an Online-P&P habt meldet euch, Angebote und Befindlichkeiten meinerseits folgen]

Zur Technik: Wir haben über Roll20 gespielt und würden auch Alternativen annehmen. Es ist recht low-tech, d.h. auch, dass eine Webcam nicht notwendig ist. Es reicht ein okayes Mikrofon.

Spielstil: (Ich hoffe das kann bestätigt werden): Ich lasse eigentlich immer fast alle Möglichkeiten offen und zwinge Charaktere nicht etwas zu tun ([Anekdote: Gespieltes Abenteuer]: tatsächlich mochte ich den in Bezug auf Walfleisch flexiblen Thorwaler sehr gern und fand den viel interessanter als jede: „Du musst da so spielen“-Vorgabe). Es ist nicht notwendig, dass Gespräche ausgespielt wird, sondern ein „Ich erkundige mich mal nach X“ führt zu Informationen, was auch angesichts der Zeit und dem Ziel OneShots zu spielen mE produktiv ist.

Momentan biete ich an die SL zu übernehmen, falls andere Personen aber auch möchten: Bitte her mit euren Angeboten, spielen würde ich natürlich auch. Als grob angepeilter Termin steht momentan die „Weihnachtspause“ im Raum. Da ich da wegen Coroni ohnehin wenig zu tun habe ud rumsitzen werde, bin ich relativ offen für Termine und flexibel. Als ersten Vorschlag mache ich mal Sonntag, den 27.12, etwa ab 16:00 oder 18:00 Uhr. Oder Samstag, den 02.01. zur gleichen Zeit. Dazwischen kann ich (wahrscheinlich) auch, habe aber mal die Wochenend-Termine nach den Feiern hier aufgelistet.

Was kann ich so anbieten?

- DSA (dann aber wohl wirklich nach Savage Worlds-Regeln. Charaktere kann ich auf Wunsch erstellen oder umarbeiten. Eine Erkenntnis aus dem letzten Spiel ist, dass alle bisher Beteiligten bei DSA-Regeln nicht so fit sind, dass die Anwendung dieses hochkomplexen Krams viel Sinn ergibt)
Daher gilt eher die Frage: Was für ein DSA? Ich könnte recht schnell folgendes machen: (Es sind zu einem Teil offizielle Abenteuer, da meine eigenen so speziell sind, dass ich sie nicht so rasch auf eine generische Gruppe anpassen kann, wenn jemand sich was wünscht, dann bescheid sagen)
• „Hass ist ihr Gebet“: Ein offenes Abenteuer im Svelltland mit zahlreichen Western-Klischees. Gut geeignet für Glücksritter, die auf der Suche nach dem Sternenregen sind. Erinnert stilistisch etwas an das bereits gespielte „Beifang“ (Alberne Namen, klischeehafte Figuren, offene Struktur)
• „Eina almadanische Tragödie“: Humoristisch angehauchtes Abenteuer in Almada mit Ermittlungen und Eifersüchteleien
• „Die Magier von Grangor“: Alle spielen Magiernovizen in der Akademie zu Grangor und kommen merkwürdigen Dingen auf die Spur, ist das im anderen Thread erwähnte „Hogwarts in Aventurien)
• Klassisches DSA1 „Mit Messer und Gabel“: Es gibt hübsche DSA1-Abenteuer von den Kolleg*Innen von Asboran.de, bei denen man jedoch Marus (aufrecht gehende Krokodile) spielt. Das Abenteuer ist sehr oldschool, hat am Anfang viel Railraoding (dann aber viel Freiheit) und literarische DSA1-Anspielungen, funktioniert aber als One-Shot hervorragend, wenn man sich auf etwas albernes einlässt.

- Ctuhlhu
• „Achtung Cthulhu! Brüssel 1942“: Belgien ist ein von den Nazis besetztes Land und alle SCs sind Gäste oder Angestellte in einem Hotel in Brüssel, in dem merkwürdiges vorgeht. Die SCs wenden sich aus verschiedenen Gründen gegen die Nazi-Herrschaft. Es würde vorgefertigte Charaktere geben. Das Abenteuer war eigentlich dieses Jahr von mir für diverse Cons erarbeitet worden, ist dann ausgefallen, habe es einmal Online gespielt.
- Ein relativ klassisches Cthulhu-Einstiegerabenteuer im 1920er-Setting. Mysteriöses Haus, unheimlicher Zug o.ä. Da würde ich auch auf ein existierendes Abenteuer zurückgreifen und absprechen was noch nicht bekannt ist oder selbst was rasch zusammenbauen.

- Space 1889: Vikorianische Science-Fiction mit einem eigentlich sehr einfachen Regelwerk (das im Grundregelwerk unerhört überkompliziert beschrieben wird)
• Entweder etwas kurzes und knappes auf dem Mars oder der Erde oder etwas auf Mars oder Venus, was zwischenzeitlich eher abstrakt wird und Brettspiel-Momente beinhaltet. Im ersteren Fall wäre man meist klassisch „in character“, im zweiten Fall gibt es eher was „was soll in diesem Hexfeld geschehen“

- „Private Eye“
• „Ein seltsamer Selbstmord“: Kurzes Detektiv-Abenteuer mit (natürlich) Detektiv-Plot in der Sherlock Holmes-Zeit. Da wird bei mir recht wenig gewürfelt, da es eher darum geht, dass die Spieler*Innen den Kriminalfall lösen, nicht die Charaktere. Sonst ist das ein kurz und knapp durchzuspielender Kriminalfall. (Regelwerk ist simples W100)

- Fiasko: Spielleiterloses Erzählspiel. Zeitlich schnell zu machen, da die Anzahl der Szenen feststeht und ich mich nicht vorbereiten muss. Ohne festgelegtes Genre. Man erzählt gemeinsam einen Film. Links dazu:
• Hier erklärt Wesley Crusher was Fiasko ist: https://www.youtube.com/watch?v=uuJizhyf-y4
• Hier gibt es „Playsets“, d.h. Genre-Vorschläge: https://fiascoplaysets.com (Wünsche werden gerne angenommen)

- 1W6-Freunde: TKKG oder drei Fragezeichen als Rollenspiel. Sehr einfaches System. Man würfelt selbst für einen kompletten Kampf nur einen W6, man sollte die Hörspiele oder Romane zumindest kennen, da es viele typische Klischees gibt. Natürlich auch eher humoristisch angelegt und Kriminalplot in den 80er Jahren.

- Star Wars nach den FFG-Regeln (Edge of the Empire, für die speziellen Würfeln gibt es eine Website oder eine App, muss also niemand besitzen): Schmuggler und andere Gangster auf Ord'Mantell, die sich in etwas einmischen, was sie nichts angeht. Aber wenn man von den Hutten verfolgt wird kann man sich ja auch mit dem Imperiums anlegen. (Relativ offen: Ihr seid „Gangster“ und habt diverse Chancen Profit zu machen oder von Laserfeuer zerlegt zu werden)

Das sind so die spontanen Dinge. Wenn erwünscht kann ich auch (dann aber bitte voranmelden)
- Splittermond (Irgendwas)
- Midgard 1880 (Ägypten, die Pyramiden und Flüche)
- Tales from the Loop (1980er Jahre mit einfachen Regeln und dem Moment des Unheimlichen, vgl. „Stranger Things“, als System auch eher erzählerisch)

Wahrscheinlich habe ich noch sehr viel vergessen. (PbtA- und FATE- [Ich hätte da Harry Potter- und Disney-Helden-Sachen im Angebot] leite ich auch gerne und wenn jemand da was hat oder wünscht, dann arbeite ich mich da ein oder gebe euch die Gummibärenbande (Wobei das real am Spieltisch mehr Spaß macht, wenn FATE-Punkte echte Gummibären sind und man die lieber aufisst)

Einzige Regel bei mir: Ich leite nicht DnD, Pathfinder, Shadowrun oder WoD. Das spiele ich alles gern und habe überhaupt nix gegen die Systeme oder die Welten, aber das sind Welten, bei denen ich selbst vor Jahren gesagt habe: Möchte ich nur als Spieler erleben. (Alles andere leite ich in meiner Gruppe immer) Das schließt nicht aus, dass ich andere klassische D20-Welten leite oder andere Welten nach dem WoD-Mechanismus (dafür gab es irgendwann mal eine gute Star Wars-Adaption, die ich aber nicht mehr finde) aber eh, ja, also Bitten dazu an mich bitte unterlassen. Wenn jemand das leiten will spiel ich freilich mit.

Puh. Das war dann alles.

5.12.2020, 15:20
JensN
Ich wäre wieder dabei, wenn es zeitlich passt:
am 27.12. kann ich nicht, am 2.1. und vom 28.-30.12. ginge es.

Gerne nochmal DSA. Auch nach SW-Regeln.
DSA1 immer gerne.
Andere Symsteme sollten auch kein Problem sein.

Bzgl. des Zeitfensters wäre es für mich gut vor 12Uhr fertig zu sein. Sollte es an dem Abend knapp werden, lieber das Abenteuer abschließen, auch wenn das etwas länger dauert.

Spoiler zu "Der Thorwaler und das Walfleisch — Abenteuer: „Beifang"": (anzeigen)

Da hatte der SC definitiv mehr Aventurien-Wissen als der Spieler. Ich bin dann dabei geblieben. Kurze Info: Es ging darum, ob man in einer Hungersnot einen ohnehin toten Wal essen dürfen soll, obwohl dieser für Torwaler heilig ist.
zuletzt geändert: 5.12.2020, 15:24
8.12.2020, 16:51
wintersun
Hallo Adrian,

zuerst entschuldige die späte und erstmal unvollständige Antwort. Eigentlich wollte ich abwarten, bis die Planung der Feiertage steht (wahrscheinlich passt alles, nur Di und Mi arbeite ich und kann dementsprechend nicht superspät am Tag vorher) Aber da sich das mit konkreter Antwort wohl noch hinzieht, antworte ich schon auf den zweiten Teil mit den tollen vielen Optionen!

Zu den Vorschlägen: DSA: Solange du weiter so geschickt handwedelst, können wir gerne unsere Charaktere weiterspielen (auch wenn ich ehrlicherweise doch entsetzt und peinlich berührt war, wie viel ich tatsächlich so in 15 (und mehr?) Jahren Nichtnutzung vergessen habe…)
Was ich gerne mal testen würde ist 1889. Das ist aber nur eine kleine Präferenz, da ich mit deinem Spielstil sehr gut klarkomme, schließe ich mich jeder angebotenen Option gerne als Spieler an. Wenn ich mich recht erinnere, steht da relativ präsent auch noch ein Fiasko im Raum ;)

Zum Zeitfenster: bitte auch eher bis Mitternacht, aber wenn es spannend wird, dann ist es halt so. Ging ja letztes Mal auch gut.

Viele Grüße
Heike
10.12.2020, 09:53
Belfionn
Ich schließe mich ganz Heike an: Beifang war klasse und DSA auf diesem Regelniveau sehr passend für mich. Angepasst auf SW kann ich es mir auch sehr gut vorstellen. Wenn es dir nichts ausmacht, würde ich auch Marbold gerne nochmal weiterspielen.
Space 1889 würde ich auch gerne spielen. Ich kenne und mag HEX und da die Regeln im Kern die gleichen sind, dürfte ich da auch ganz gut klar kommen. Und das Setting reizt mich auch.

Wegen Termin melde ich mich in den nächsten Tagen nochmal.
10.12.2020, 11:58
JensN
Würde Rork ebenfalls weiter spielen.

Habe mir außerdem ein neues Headset gegönnt. Die Störgeräusche sollten jetzt weg sein und discord funktioniert jetzt auch.
10.12.2020, 19:42
Adrian
Danke für die Rückmeldungen.

Termine klären wir demnächst.

Dann bleiben wir wohl erstmal bei DSA. Wenn ihr da zu den genannten Abenteuern Präferenzen habt, dann gebt sie an. Wenn ihr die bisherigen Charaktere weiterspielen wollt, dann bietet sich „Hass ist ihr Gebet“ an, da ihr von Riva gut ins Svelltland kommt und storytechnisch wäre einfach „Ihr habt in unnd um Riva gehört, dass um den Svellt ein Sternenregen nieder gegangen ist und sich wohl allerlei wertvolle Metalle finden lassen, die sich nicht nur gut verkaufen lassen, sondern auch sicherlich viele Möglichkeiten bieten.“

Wenn euch die Charaktere gefallen dann bin ich ja froh. Ich arbeite die vielleicht mal auf SW um, dann kann man sich entscheiden was man spielen will.

Aber falls ihr was anderes spielen wollt oder Anpassungen mögt, dann meldet euch einfach und sagt bescheid. Ich bau euch die gerne um oder baue was neues. Da reicht mir tatsächlich ein grobes Konzept und ich mache dann einen Werte-Vorschlag.

Auch mein zeitliches Ziel ist Mitternacht, daher sollte das kein Problem sein und es dürfte diesmal weniger Anpassungsprobleme geben.

Ich schau auch noch mal in Roll20 rein, weil eigentlich kann man da die Dateien hochladen und automatisch würfeln, so dass etwas wie die Auswertung der 3W20-Probe automatisiert wird, was die Talentproben nochmal deutlich beschleunigen sollte.

Sonst würde ich das regeltechnisch eher low-Level lassen.

Auf was ich u.a. verzichtet habe:
- Initiative (das hätte mit dem ganzen Ausrutschen, Position ändern etc eine Ewigkeit gedauert, würde ich bei einem taktischeren Abenteuer aber evtl einbringen)
- Ausdauer (nervt eh)
- Distanzklassen (die hatte ich einfach vergessen)

Und nochmal kurz zurück zu Beifang: Das Abenteuer geht ja davon aus, dass die Charaktere ständig schmutzig rumlaufen (Kapitän Bösbert, Schlachthof, Walschleim) etc., fand schön dass ihr das mit ausgespielt habt.

Neben dem DSA-Termin würde ich — falls wir einen zweiten Termin finden — dann entweder ein Fiasko oder Space 1889 vorschlagen — zumindest angesichts des Feedbacks. Fiasko für 4 Spieler geht nach meiner Erfahrung in 90-180 Minuten, bei uns kommt noch ein wenig kennenlernen und Regelerklärung hinzu. Ich werde da ein paar Fiasko-Kulissen vorschlagen, aber wie gesagt, wenn euch was auf

https://fiascoplaysets.com

gefällt (lässt sich auch nach Genres und Zeiten sortieren), dann sagt es einfach. Müsst ihr gar nicht genau durchlesen, es ist relativ schnell eindeutig was das Genre ist. (Nehmt nur nicht „All The Damn Time“, das ist eine Zeitreise und alle spielen denselben Charakter zu unterschiedlichen Zeitpunkten seines Lebens und das macht ganz arge Kopfschmerzen)

12.12.2020, 13:24
JensN
Wie schon einmal an anderer Stelle erwähnt habe ich gerade echt bock auf DSA, bzw. vor allem Aventurien.

Rork fand ich ok, aber es war auch etwas die Idee einen einfachen Charakter zu spielen, da ich noch nicht wusste was mich beim online-RPG erwartet. Es war schön, da das Abenteuer so viel mit Torwalern zu tun hatte, doch eigentlich sind Klopper nicht so mein Ding. Ich spiele sie immer mal wieder, aber sie werden nicht alt.
Da wir abgeschlossene Abenteuer spielen und keine langfristig, regelmäßige Gruppe sind, würde ich gerne die Chance nutzen, um Konzepte auszuprobieren die ich sonst nicht spielen würde.

Deswegen mal folgende Frage: Wäre es möglich mal einen Firnelfen zu testen? Die fand ich als Kind super spannend, habe mich aber nie dran getraut. Vorher würde ich mich aber nochmal einlesen und die alte Box hervorkramen. Alternativ wäre auch ein Druide interessant.
12.12.2020, 14:37
JensN
Nach etwas in alten Folianten stöbern passe ich mal die Idee an:

Ein Auelf wird es auch tun.
12.12.2020, 20:31
Adrian
Ist mir alles recht. Elfen, Druiden, bitte fühlt euch bei den Charakteren frei. Wir finden zu eigentlich allem was passendes.

Elfenzauber habe ich sogar noch recht gut im Kopf, weil sich die etwas dösigen DSA1-3-Reimformeln bei mir ziemlich eingebrannt haben
20.12.2020, 12:57
Adrian
Hallo,

es gibt eine schlechte Nachricht meinerseits: Seit heute habe ich ein gravierendes Computer-Problem: Mein Laptop-Display ist kaputt. Es flackert, Teile des Bildschirms fehlen in der Anzeige etc. Es handelt sich offensichtlich um ein Hardware-Problem. Mit dem Gerät kann ich nicht arbeiten. Und angesichts der momentanen Situation bezweifle ich, dass ich zeitnah an eine Reparatur komme. Was extrem ärgerlich ist.

Damit muss nichts ausfallen, aber ich würde wahrscheinlich nur über Smartphone leiten müssen. Das ist für mich kein Problem, aber es wäre dann wirklich absolut minimalistisch.

Wenn ihr da mitmachen wollt würde ich mich natürlich trotzdem freuen.
21.12.2020, 11:54
JensN
Bzgl. des leitens per Smartphone habe ich keine Bedenken.
xx
zuletzt geändert: 28.12.2020, 11:54
27.12.2020, 09:15
wintersun
Hallo zusammen,

Weihnachtstage sind um und bei mir steht noch der Merker für Spielen am 2. im Kalender — hatte den gesetzt als der 27. weggefallen ist und der Rest ist untergegangen. Zu dem Termin: Smartphoneleiter wäre für mich kein Problem (alles Gute bei Beschaffung des neuen Laptops!), Spielen ohne Jens ist aber eine andere Hausnummer… Warten wir oder fällt euch spontan etwas grob einstündiges ein, bei dem wir Jens dabei haben können?

Leicht verschneite Grüße
Heike

27.12.2020, 10:34
JensN
Würde weiter dabei sein. Gerade da mein Ehrenamt eh Corona-bedingt ausfällt.

Bisher habe ich nur heute (27.12.), und am 30.12. andere Termine. Außerdem ist jeden Sonntag ein fester Termin, allerdings nur nachmittags, weslhab sonntags abends kein Problem wäre.
zuletzt geändert: 28.12.2020, 11:53
27.12.2020, 12:38
Belfionn
Heute und morgen kann ich nicht. Da sind familiäre Videokonferenzen geplant. Smartphone ist kein Problem für mich.

Ansonsten dürfte es eigentlich immer irgendwie klappen, da muss ich nur eventuell gucken, wie ich die Kinder zwischendurch ins Bett stecke, da meine Frau ihre Arbeitszeit nicht abschätzen kann.

27.12.2020, 13:21
Adrian
Hallo.

Erstmal freut mich, dass es Jens besser geht.

Erssatzlaptop sollte ich morgen oder übermorgen organisieren können. Ab da habe ich dann Zeit.

Bisher steht ja weiterhin DSA auf dem Plan, ich schau heute und morgen noch mal in meine DSA-Sammlung und suche dann was aus. Vielleicht finde ich noch was anderes.

Weiter: Gibt es noch Charakterwünsche?

@JensN: Du hattest an einen Auelf gedacht, kriegst du den gebastelt oder soll ich da einen ersten Vorschlag machen (habe ja jetzt etwas Routine)

Wenn es doch spontan etwas eher kurzes sein soll suche ich noch mal kurz.
27.12.2020, 20:44
JensN
Hm, nee, den Auelf bekomme ich nicht so schnell gebastelt. Bin zu sehr raus. Falls es bei dir auch zu knapp ist zeitlich, kann ich auch den Thorwaler weiter spielen.
28.12.2020, 16:30
Adrian
Den Auelf kann ich basteln. Kein Problem. Würde den klassisch machen, wenn Zauber und Fertigkeiten gewünscht sind: Sag einfach was.

Sonst würde ich sagen nehmen wir den 02.01. als Termin.

Morgen kommt dann nochmal eine Liste mit DSA-Abenteuervorschlägen samt abgeschätzter Länge.

@wintersun: Du bist mit dem Zwerg noch zufrieden?

Bis dann
29.12.2020, 12:41
JensN
Der 2.1. passt.

Den Elfen bastel einfach wie du meinst. Vielen Dank dafür.
29.12.2020, 16:21
wintersun
Hallo Adrian,

Danke für die Frage: der Zwerg ist eigentlich ok — bis auf eine Sache: das Elfenhassen würde ich gerne streichen. Vorurteile sind ok, ein (im wahrsten Sinne des Wortes) stinkender Zwerg bekommt halt eher weniger positive elfische Aufmerksamkeit und bekam dafür sicher eine ganze Portion Elfenhass aus dem Elternhaus mit. Aber das vergeht bei positivem Verhalten und mehr als ein, zwei lustige Sätze mit/ gegen neue Elfen und insbesondere unseren neuen Auelf mag ich ungern ausspielen. Du könntest gern was anderes (taktische Kampffertigkeiten?) dafür streichen, komplexes Kampfgeschehen wird wegen der Zeit eh nicht so. Oder eine allgemeine Brummgrummelbäreigenschaft draus machen, das passt zum Benehmen letzten Abend ;)

Viele Grüße
Heike

PS: bei mir steht 16 Uhr Anfang, passt das auch bei Euch?
29.12.2020, 19:39
Adrian
Hallo,

dass wir die Vorurteile gegen Elfen durch etwas ersetzen ist kein Problem. Kannst dir auch selbst gern irgendeine schlechte Eigenschaft ausdenken.

Die Abenteuerliste kommt erst morgen, Einrichten des Ersatz-Laptops dauert etwas.

Zur Anfangszeit: Ich würde 16:30 oder 17 Uhr bevorzugen. Ich muss am 2.1. auf jeden Fall einkaufen und mache das wegen Corona ungern vormittags oder in der Mittagspause, besonders wenn es nach Silvester und Neujahr unfassbar voll sein wird. Da wäre mir lieber, wenn ich nach 15 Uhr im Supermarkt auftauche, da ist es bei uns wesentlich entspannter.
31.12.2020, 02:10
Adrian
Ich habe die Abenteuer noch mal geprüft und wir spielen „Hass ist ihr Gebet“. Sollte zeitlich passen und das kann ich gut kürzen, wenn Bedarf besteht.

Von mir aus gilt dann 02.01. 17 Uhr als Beginn, werde aber noch schauen ob ich die Chars in Roll20 integrieren kann. Dann kann man nämlich einfach die Würfe automatisieren, sollte vieles einfacher machen.

@wintersun: Bist du ok damit den Elfenhass einfach zu überspielen? Den Char neu zu bauen oder zu verändern ist unfassbar nervig, (DSA4-Regeln; ich habe ein wenig gebaut und da fehlt immer irgendwas). Wenn da also „Vorurteile (Elfen)“ stehen bleibt, dann spiel das einfach als „grummelig und brummelig“ aus. Reicht mir völlig.

@JensN: Ich mache den Elfen irgendwann Neujahr fertig. Wahrscheinlich schicke ich dir den dann über den Discord. (Wenn du konkrete Zauberbeschreibungen brauchst — ich versuche mich auf klassische DSA-Zauber zu beschränken — dann melde dich)
31.12.2020, 15:17
wintersun
2.1. 17 Uhr klingt super. Bis dahin, kommt gut in das neue Jahr und bleibt mir ja gesund!

@Adrian: oh je, ja dann bleibt das besser so und der Zwerg ist einfach ein Dauergrummel. Danke Dir für die Mühe mit dem gucken!
1.1.2021, 11:22
Belfionn
2.1. 17 Uhr passt bei mir auch. Ich freue mich!
1.1.2021, 22:04
JensN
17:00 passt.

Bis morgen :)
2.1.2021, 13:48
Adrian
Hallo,

ich muss leider spontan für heute Abend absagen. Ich habe mir heute nacht irgendwie was an der Schulter verdreht und — trotz Schmerzmitteln — ist länger sitzen gerade recht ungemütlich. Ich glaube wirklich, dass das nichts dramatisches ist und in etwa drei Tagen vorbei sein sollte. Nur eine längere Rollenspielsitzung ist gerade wohl keine wirklich gute Idee.

Daher können wir gerne schon bald einen Nachholtermin festmachen. Ich könnte z.B. einen Tag an jeweils den nächsten Wochenenden anbieten.

Tut mir sehr leid, dass das so dazwischen kommt. Hoffentlich bis bald.

2.1.2021, 14:01
wintersun
Hallo Adrian,

gute Besserung! Und du machst es genau richtig: Besser du erholst die gute Schulter jetzt als dir was böses lange dauerndes oder gar chronisches einzuhandeln.

Ternine: Nächste Woche sieht schlecht aus, Anfang Februar auch wieder, aber dazwischen 16. 23. oder 30.1. gehen aktuell noch.

Viele Grüße
Heike
2.1.2021, 14:21
JensN
Kein Problem. Gesundheit geht vor. Gute Besserung.

An den von Wintersun vorgeschlagenen Terminen habe ich Zeit.
zuletzt geändert: 2.1.2021, 14:47
2.1.2021, 16:20
Belfionn
Ja, schone und erhole dich erst! Gute Besserung!
Ob und wann ich an den kommenden Wochenenden Zeit habe, hängt von den Entscheidungen unserer lieben Kulturminister ab. Aber die lassen sich ja gerne Zeit und geben ihre Entscheidungen immer seeeehr kurzfristig bekannt, so dass ich eventuell sehr spontan irgendeine Art Unterricht vorbereiten muss. :(
Dafür kann vielleicht Bastian auch mitmachen. Heute hätte es ihm nicht gepasst, aber dann hoffentlich schon.
8.1.2021, 16:41
Adrian
Mir geht es wieder gut, daher könnten wir uns vielleicht den 16. vornehmen?
9.1.2021, 16:30
Belfionn
16.1., also nächsten Samstag müsste bei mir klappen. Tendenziell passt mir abends eher als nachmittags.
9.1.2021, 19:53
JensN
Wollen wir dann den 16. festhalten?
zuletzt geändert: 9.1.2021, 20:07
10.1.2021, 16:22
wintersun
Ja, 16. ist gut!
@Belfionn: kannst du eine Anfangszeit vorschlagen?
10.1.2021, 18:35
Belfionn
Bisher weiß ich es noch nicht genau. Es hängt davon ab, wann meine Frau von der Arbeit kommt. Ich sage jetzt mal, nicht vor 17 Uhr. Notfalls setze ich die Kinder dann vor den Fernseher, falls sie gar keine Ruhe geben. :)
11.1.2021, 15:04
Adrian
17 Uhr ist mir recht, wenn für dich 18 Uhr besser ist auch gern dann
11.1.2021, 18:25
JensN
17:00 oder 18:00 ist gut.
12.1.2021, 17:51
SD-6
Hallo alle miteinander,

erst einmal wünsche ich noch ein frohes neues Jahr, in dem wir uns ja hoffentlich, vielleicht, möglicherweise mit etwas Glück auch im RL mal wiedersehen.

Vorerst ist ja online aber eine gute Alternative.

Sebastian (Belfionn) hat von eurem letzten Abend geschwärmt und gefragt, ob ich mitmachen möchte. Beim letzten Termin konnte ich leider nicht, diesen Samstag hätte ich aber Zeit. Falls also noch ein Platz frei ist, würde ich mich freuen. Bin gespannt, wie RPG online funktioniert.

Viele Grüße
Bastian
12.1.2021, 20:20
Adrian
Hallo Bastian!

Du kannst gerne mitmachen. Brauchst du einen DSA-Charakter und hast Wünsche dafür?
12.1.2021, 22:41
SD-6
Hallo Adrian,

super, das freut mich.

Hier urmliegen hätte ich einen Entdecker aus Thorwal oder einen Einbrecher aus dem Bornland. Wenn einer davon passt, könnte ich den nehmen. Welche Stufe spielt ihr?

Ansonsten nehm ich auch einen Archetypen oder einen Cha, den du gerade rumliegen hast. Ich bin nicht wählerisch, nur magiebegabt sollte er nicht sein.

Viele Grüße
Bastian
12.1.2021, 23:25
Adrian
Der Entdecker aus Thorwal sollte gut passen. Immerhin geht es in wilde Svelltland auf der Suche nach Sternengold (was auch den Einbrecher reizen könnte). Ich habe die Chars der anderen mit ca. 5000 AP gebaut (und random mal ein paar SEs reingehauen, bei jedem auch einmal für eine Eigenschaftserhöhung). Hauptsächlich damit sie nicht immer daneben hauen und einigermaßen breit aufgestellt sind, gerade in dem Kram, der häufig für alle geprobt wird. Allerdings ist das gar nicht so wichtig, wir haben festgestellt, dass wir alle bei DSA-Regeln ziemlich raus sind. Mir ist zwar faires würfeln und Ergebnioffenheit wichtig, aber in das Abenteuer sollte jeder Char passen, der nicht totaler Anfänger und nicht totaler Überheld ist.
14.1.2021, 20:02
Adrian
Sofern kein Widerspruch kommt nehmen wir einfach 18:00 Uhr. Wir wollen ja Belfionn nicht hetzen, ich selbst versuche dann gegen 17:30 und spätestens 17:45 im Discord zu sein, falls es noch Fragen zu klären und Chars zu verteilen gibt.
14.1.2021, 23:58
SD-6
Perfekt.

Dann nehme ich einfach den Thorwaler, steigere ihn mit grob 5000 AP und schwelge dabei in Erinnerungen an all die Fährnisse, die ich überwunden habe, um sie mir zu verdienen. :-)

Was brauche ich noch? Discord und Roll20?

Viele Grüße
Bastian
15.1.2021, 18:24
Adrian
Discord und Roll20 reicht völlig aus.
17.1.2021, 11:10
JensN
Hat wieder Spaß gemacht. Besonders der zweite Teil, als etwas Schwung in die Sache gekommen ist.
Es war gut, dass es ein abgeschlossenes Abenteuer war, denn so konnte ich problemlos den Elfen ausprobieren. Selbiger lag mir nicht so gut und nächstes mal spiele ich entweder wieder den Thorwaler Piraten oder baue mir selbst einen SC, bzw. würde den Piraten mit einer in Details leicht anderen Gewichtung nochmal selbst zusammen klöppeln.

Kann jemand einen online Helden-Generator für DSA4.1 empfehlen?
Vielleicht den der kompatibel ist zu Roll20. Hab selbst leider keinen Plan.
zuletzt geändert: 27.1.2021, 16:20
19.1.2021, 11:19
JensN
Helden-Software.de scheint down zu sein.
19.1.2021, 15:14
Adrian
Helden-Software gibt es auch bei Orkenspalter:

https://www.orkenspalter.de/filebase/index.php?file/45-helden-software/
19.1.2021, 21:09
JensN
Danke. Baue den Thorwaler jetzt leicht um.
zuletzt geändert: 27.1.2021, 16:20
26.1.2021, 20:40
Adrian
Ich suche diese Woche für DSA dann nach etwas mit weniger NSC-Parade und mehr Herausforderung. Eventuell ein Dungeon oder klassische Erkundung. Das müsste dann vielleicht besser passen.

Sonst wäre das im Einganspost erwähnte DSA1-Abenteuer mit Maru-Helden was mit unterschiedlichen Herausforderungen und dazwischen freien Entscheidungen etwas. Und dazu sehr regelleicht.
27.1.2021, 10:17
JensN
Mach dir da wegen mir nicht die Mühe das anzupassen und leite was Dir Spaß macht, denn Du hast ja am meisten arbeit damit. Mit NSCs zu reden gehört dazu. Online ist es gut machbar, vielleicht besser als viel zu kämpfen. Wenn ich meinen Post nochmal lese, ist das schon nörgeln auf hohem Niveau. Mir haben beide Abende gut gefallen.

DSA1 mit Marus fände ich aber auch gut.
zuletzt geändert: 27.1.2021, 16:23

Schreibe eine Antwort

Name:

E-Mail (optional):

WWW-Seite (optional):

Passwort für Berichtigungen (nur mit Cookies):

Gib zum Schutz vor Spam folgende Zahl ein: Vierzig

Text:

Informationen in einem Cookie speichern? janein   (Deine derzeitige Menschlichkeit: 0)

Es sind folgende Möglichkeiten zur Textgestaltung zugelassen:
[b]...[/b]
fett
[i]...[/i]
kursiv
[u]...[/u]
unterstrichen
[s]...[/s]
durchgestrichen
[h1]...[/h1]
Überschrift der Ebene 1 (auch mit 2 und 3 nutzbar)
[hr]
horizontale Linie
[url=...]...[/url]
Link setzen
[quote=...]...[/quote]
zitieren
[spoiler=...]...[/spoiler]
Spoiler
[mi=...]...[/mi]
Meisterinfos
[rot13=...]...[/rot13]
ROT13 Verschlüsselung
[code=...]...[/code]
Eins-zu-Eins-Wiedergabe incl. Leerzeichen
[list]...[/list]
nicht nummerierte Liste
[aufz]...[/aufz]
nummerierte Liste
[li]...[/li]
Listenelement
[horn], [flasche]
wichtige Symbole
Impressum — Datenschutz — Über das MetstübchenRSS