Metstübchen-Logo
Irdisches: MS-Con 1: Essen
20.1.2008, 15:31
E-Mail – WWW
Purzel
Es wird uns dreimal ein Abendessen serviert, und dreimal wird uns Frühstück bereit gestellt.

Wie ihr euch erinnert hatte ich Sievershausen ausgesucht, weil sie uns u.a. auch sehr günstig verpflegen können. Damit haben wir mehr Zeit zum Spielen. Zwei Mahlzeiten am Tag sind angemeldet, den Rest der Zeit überbrücken wir mit Kuchen oder Zeug, das man ganz nach Geschmack aus den lokalen Märkten holen kann.

Jetzt würde ich gerne von Euch ein paar Vorschläge hören, was ihr denn so gerne essen wollt. Folgende Einschränkungen gibt es:
  • Wir haben Vegetarier
  • Es gibt Leute, die keine Pilze mögen
  • Für eine Person scheiden Milchprodukte aus

Auf zur Diskussion!
zuletzt geändert: 20.1.2008, 15:38
20.1.2008, 15:38
E-Mail – WWW
Purzel
Was auf jeden Fall gehen sollte:
  • Salate
  • Nudelgerichte (Spagetti mit Tomatensosse oder Bolognese)
  • Gemüsereispfanne mit und ohne Hühnchen
  • Eintöpfe mit optional Wurst
  • Gebackene Kartoffeln (als Sättigungs- und Kohlenhydratbombe)
  • Falafel
  • Ratatouille
  • Fisch mit Gemüse und Reis
  • Desserts wie Götterspeise oder Früchte

zuletzt geändert: 20.1.2008, 15:47
20.1.2008, 18:27
E-Mail
Magister Bodiak
Also man könnte als evergreen ein Chilli con sowie ein Chilli sin carne anbieten :-) Einfach fetten Topf aufstellen und warm halten… so hat man auch nachts noch was zum naschen :-) ist ohne Milch und Pilze und kann als eins gekocht und Fleisch später zugefügt und geteilt werden… Ausserdem liebe ich Chilli :P
20.1.2008, 18:28
E-Mail
Magister Bodiak
Ps: wenn ich da schon Falafel lese kann man auch Wraps kaufen und diverse füllungen herstellen^^ Im Kühlschrank halten sich die Teile auch 3 Tage so das man auch hier nahrhafte snacks für zwischendurch hätte.
21.1.2008, 10:40
E-Mail
Dom
Ich habe Purzel jetzt so verstanden, dass es um Vorschläge geht, die wir den Leuten machen.

Aber solche Wraps sind ne gute Idee für zwischendurch!
21.1.2008, 14:38
Tsarabella
Aufläufe wären auch prima, oder — angeblich klassische Rollenspielerverpflegung — Pizza.
21.1.2008, 19:08
Elwin
Ich esse fast alles und habe da vollstes Vertrauen in die Hausküche. (Allerdings bin ich auch Spielefeld- und Mühlen-verwöhnt… :) )

Gruß
Chris
21.1.2008, 20:01
Rukus
Hmm … keine Selbstversorgung? Das is ja richtig lame, wenn man das nicht selber verbricht. *gg*
21.1.2008, 23:32
E-Mail
Magister Bodiak
Naja aber wer will schon nur eine warme mahlzeit am tag XD ich würde sagen wir nehmen die von denen und kochen selber noch so mitternachtssnacks
22.1.2008, 09:17
E-Mail
Sambolero
Hi,

meine Frau ist die Dame, die keine Milchprodukte mag. Das ist keine Allergie sonderm einfach Ekel. Sie mag Pudding und Kakao, aber Käse, Milch, Butter, Sahne, etc. findet sie abstoßend. Sie ist Mexikanerin und hat schon oft bemängelt, das dadurch ihr Speiseplan in Deutschland gehörig schrumpft. Chili und Wraps sind aber eine super Idee. Chili con Carne haben wir gerade am Wochenede gegessen und meiner Frau schmeckt das langsam richtig gut (in Mexiko gibt es kein Chili con Carne und Kidneybohnen habe ich da auch noch nie gesehen; das ist ist in Wirklichkeit ein texanisches Gericht). Meine Frau kommt 14 Tage vor der Konvention gerade aus Ihrem Mexikourlaub zurück und vielleicht bringe ich sie dazu etwas echt mexikanisches für Euch zu opfern und Euch eine Kostprobe zu geben (aber mit den paar Sachen, die sie mitbringen darf könnte sie ein wenig geizig sein). Ich werde mein Bestes geben! :)

Gruß,
Sambolero
25.1.2008, 12:06
E-Mail
Magister Bodiak
Na das Sounded doch juta… Evt kann man Zutaten für mexicanisches essen ja auch in deutschland kaufen oder ähnliche sachen verwenden…
8.2.2008, 10:35
E-Mail – WWW
Purzel
Ich habe das Antikriegshaus heute mal angerufen, um das Essen zu planen. Allerdings warten die Leute noch auf einen neuen Katalog des Party-Service. Ich hoffe, daß sie den heute oder morgen bekommen. Dann werde ich mal sehen, was wir bekommen können.

Lustig: als ich mich meldete und identifizierte sagte der Mann am Telefon: „Ach, sie sind der Mann mit dem !“ ;-)
8.2.2008, 12:44
Luzifel
*lol* Geil… ^^ Das kleine Monster hat Wiedererkennungswert…

Grüße,
Mr. Luzifel aus dem Wald…
20.2.2008, 22:20
E-Mail
Purzel
Das kann uns das Antikriegshaus bieten:

Gulasch; Lasagne mit Bolognese-Füllung; Rinderschmorbraten; Lachs-Lasagne; Hähnchnebrust in Currysauce oder mit Spinat und Gorgonzolasauce; Krustenbraten mit Kartoffelgratin; Gekochter Schinken, mit Mett gefüllt, in Chili-Salsa, mit Käse bestreut; Schweinenacken überbacken, Putenbruststreifen überbacken; Wirsing-Lachs-Pastete; Matjes mit Bratkartoffeln; Bohnen im Speckmantel; Grünkohl; Sehr zu empfehlen: Hochzeitssuppe

Für die Vegetarier gibt es Gemüse-Lasagne, Spinat-Tortellini,
Antipastiplatte, Gemüseplatte, Kartoffelgratin, Minestrone;

Ich müsste bis etwa 6. März wissen, was es werden soll.

Was denkt ihr? Meinungen?
20.2.2008, 23:26
Luzifel
Klingt alles gut, außer Matjes… Bäh… Ich persönlich bin ja ein größer Freund von Fisch (außer Matjes — Bäh), denn der ist immer verhältnismäßig leicht und bekömmlich und stopft nicht so sehr — daher bin ich auf jeden Fall für … *grübel* schwierig… Was lehne ich denn ab… *grübel*

Also gegen: Matjes!
Und vollkommen zu haben für: Lachs-Lasagne und Hähnchnebrust mit Spinat und Gorgonzolasauce!
Neutral gegenüber stehe ich dem Rest…

Grüße, Jemand der schon längst schlafen wollte…
21.2.2008, 01:45
Elwin
Mir gehts ähnlich: Matjes ist nicht mein bevorzugter Fisch. Aber die anderen Sachen esse ich alle.

Gruß
Chris
21.2.2008, 11:04
E-Mail
Tsarabella
Fisch finde ich auch gut, bei Hähnchenbrust könnte ich mich für beide Varianten erwärmen, und auch sonst kann ich mich mit dem Angebot meist arrangieren.

Nicht so prickelnd fände ich den Schweinenacken, das ist nicht so meins.

Ganz klares Pro — Hochzeitssuppe! Ich liebe Hochzeitssuppe!
22.2.2008, 11:22
E-Mail
Sambolero
Ich bin auch gegen Matjes!

Ich persönlich finde den Rest sonst sehr gut. Nur wegen Anabelle nochmal: Keine Milch, Butter, Sahne, etc. und das hauptsächlich wegen Geschmack!

Viele Grüße
Sambolero
22.2.2008, 11:45
E-Mail
Tsarabella
Schließt das auch die meisten Soßen mit ein, oder sind da die Milchprodukte gut genug „versteckt“?
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass die beispielsweise die Lachslasagne nicht mit Tomate, sondern mit einer hellen Bechamelsauce machen.
22.2.2008, 12:32
rillenmanni
Annabelles Einschränkungen sind tatsächlich tiefgreifend. Aber ich denke, sie ist den alltäglichen Umgang damit gewohnt und daher in Gesellschaft auch stets irgendwie darauf vorbereitet, dh ißt nur, was sie kann/möchte, bzw hat Alternativen im Gepäck.
22.2.2008, 20:07
E-Mail – WWW
Purzel
Es gibt in der Nähe drei Supermärkte. Also man kann immer noch was bekommen, sollte das Abendessen zu katastrophal nach Milch aussehen.
27.2.2008, 15:20
E-Mail
Sambolero
Ich danke auch, das bekommen wir schon hin. Solange es keine Rahmsaucen sind, ist Anabelle prinzipiell bereit auch as zu probieren.
5.3.2008, 20:06
Elwin
Haben wir schon ne Entscheidung? :)

Ich könnte mich für eine Mischung aus modischen und bewährten Gerichten begeistern. Daher will ich mal vier Gerichte vorschlagen.
Hähnchenbrust/Curry
Krustenbraten/Kartoffelgratin
Hochzeitssuppe
Gekochter Schinken in Chili-Salsa

Gruß
Chris
6.3.2008, 06:47
E-Mail
Purzel
Ich ziele mal auf

— Lachslasagne / Gemüselasagne
— Hähnchenbrust in Currysauce / oder mit Spinat und Gorgonzolasauce
— Kartoffelgratin / Hochzeitssuppe
6.3.2008, 09:12
E-Mail – WWW
Dom
gut :)
11.3.2008, 15:48
E-Mail – WWW
Jens
Abgesehen vom Mittagessen: wisst ihr schon verbindliche Zeiten fürs Abendessen und Frühstück?
11.3.2008, 15:54
E-Mail – WWW
Purzel
Abendessen habe ich mal für 19 Uhr angesetzt. Frühstück muss ich mal diskutieren. Ich hoffe, die stellen uns ab 7 Uhr (oder früher) einfach das Zeug hin, so daß wir locker bis 12 Uhr noch frühstücken oder brunchen können.

Snacks kann man sich aus diversen Läden vor Ort holen.
Irdisches: MS-Con 1: Essen
Impressum — Über das MetstübchenRSS
Browser-Statistiken